Zeitreise

Der Anfang

Der Anfang

1983 startete Andreas O. Kleutgens gemeinsam mit dem Unternehmensberater Dieter Beckers in einem kleinen angemieteten Büro in den Geschäftsräumen der Allo Pach GmbH & Co KG. Wir hatten zu dieser Zeit in der Ausstellung des Radio- und Fernsehgeschäfts BTX-Editoren und Telematik-Systeme präsentiert und waren Pioniere im damals noch jungen Bildschirmtext-System der Deutschen Post. Zuvor hatte Kleutgens eine Ecke in der Fernsehwerkstatt des Unternehmens zur Verfügung, in der er Experimente mit den damals im Hause vorhandenen Computersystemen durchführen konnte. Durch diese Synergie hatte er Zugang zu modernster Technik und Allo Pach verfügte über einen weiteren kompetenten Ansprechpartner bei Kundenanfragen. 

Data Pach

Data Pach

Nicht viel später unterstützten wir Allo Pach bei der Gründung von Data Pach, einer Fachabteilung für Computertechnik. Die Computerabteilung wurde in den Anfängen von Dieter Lonsinger (im Bild links) und Helmut Peltzer betreut und ging aus der Videospiele-Abteilung hervor.

Ausstellungsstand von Data Pach , Orga & Sales 1986

Ausstellungsstand von Data Pach , Orga & Sales 1986

Orga & Sales - Messetand im Eurogress Aachen 1986

Orga & Sales - Messetand im Eurogress Aachen 1986

Profi-Partner GmbH / Aachener Anbieter Agentur GbR

Profi-Partner GmbH / Aachener Anbieter Agentur GbR

Von 1985 bis 1988 hatten wir unser Büro in der Adalbertstraße 116-118 über der Einfahrt zum Gelände von Taeter-Ziemons. Heute befindet sich an dieser Stelle das Einkaufszentrum “Aquis Plaza”

Foyer, Adalbertstr. 116-118, Aachen

Foyer, Adalbertstr. 116-118, Aachen

Im Eingangsbereich war ein LOEWE Fernseher mit Bildschirmtext-Modul (CEPT) installiert. Der Neupreis des Gerätes betrug 2.600 DM

AutoBTX Terminal

AutoBTX Terminal

Dieter Beckers entwarf dieses Kiosk-System auf Basis eines MUPID Bildschirmtext-Computers. Hier kam ein Gehäuse aus vier Modulen (3+1) zum Einsatz. Als Monitor wurde ein 70 cm LOEWE-Fernseher mit SCART-Anschluss verwendet.

Digitalisierung eines Logos

Digitalisierung eines Logos

Mithilfe einer Video-Kamera und einem Alpha-Kanal wird hier ein Firmenlogo in eine Matrix (heute sagt man “Bitmap”) für eine BTX-Seite manuell übertragen.

Logo-Vektorisierung

Logo-Vektorisierung

Andreas O. Kleutgens beim Übertragen des Sony-Logos in eine Vektor-Grafik nach dem MUPD-Standard via “elektronischem Abpausen”

2009_01_30_10_43_11.pdf005.jpg
Logo-Digitalisierung, vektoriell

Logo-Digitalisierung, vektoriell

Der Bildschirmtextstandard CEPT unterstützte nur Text- und Bitmapgrafik. Einige Geräte, wie z.B. der in Zusammenarbeit mit der Universität Graz entwickelte MUPID-Computer konnte jedoch auch Code für Vektorgrafik innerhalb von BTX-Seiten verarbeiten.

RAFI BTX-Editierterminal und IBM-PC mit Decoder-Karte

RAFI BTX-Editierterminal und IBM-PC mit Decoder-Karte

Links im Bild ist ein Bügelmikrophon zu sehen, welches aber nicht zur Sprachkommunikation verwendet wurde, sondern zur Spracherkennung. An Siri und Alexa war noch nicht zu denken, von Science Fiction einmal abgesehen. Aber wir hatten eine Tastatur, die etwa 120 Sprachbefehle aufnehmen und in Tastatureingaben umwandeln konnte.

Hier ein lesenswerter Text von Dipl.-Ing. Helmut Kropp zu den Anfängen von Btx:

Source – http://www.kropp.homepage.t-online.de/themes_btx_internet.htm

2009_01_30_10_33_45.pdf000 (1).jpg
Aachener Anbieter Agentur

Aachener Anbieter Agentur

Case Study für Electronic Vertrieb Wevelsiep

2009_01_30_10_33_45.pdf009.jpg
Gratis-Angebot der Aachener Anbieter Agentur

Gratis-Angebot der Aachener Anbieter Agentur

Ein Schlagwortverzeichnis zum Thema "Hotels"

Teilnehmerstatistik für den Raum Aachen

Teilnehmerstatistik für den Raum Aachen

AUTOmupid und autoBTX Tele-Software

AUTOmupid und autoBTX Tele-Software

Bereits in den 80ern gab es die Möglichkeit, Software (hier basierend auf MUPID BASIC) von BTX-Seiten herunterzuladen und auszuführen. Für die PC-Decoderkarte von RAFI entwickelte Andreas O. Kleutgens zwischen 1986 und 1990 zwölf verschiedene Anwendungspakete wie z.B. zur Offline-Erfassung und dem zeitversetzten Ausführen von TELEX, Börsen-Ordern, Reisebuchungen u.v.m.

2009_01_30_10_38_14.pdf005.jpg
2009_01_30_10_31_36.pdf002.jpg
Das Aachener Wetter im BTX

Das Aachener Wetter im BTX

Ein kostenloser Service der Aachener Anbieter Agentur (AAA)

2009_01_30_10_31_36.pdf003.jpg
2009_01_30_10_31_36.pdf005.jpg
2009_01_30_10_26_48.pdf006.jpg
1996

1996

Bezug unseres Büros in Würselen am Aachener Kreuz

September 1989 - Eintritt bei SW design

September 1989 - Eintritt bei SW design

Erster Einsatz auf der Messe “Aachener Computertage” im Eurogress

1991 - Mac IIci mit DIN A4 Monitor im Hochformat

1991 - Mac IIci mit DIN A4 Monitor im Hochformat

1993 - Bescheidener Messe-Auftritt

1993 - Bescheidener Messe-Auftritt

mit unserem neuen Unternehmen “DVD” (kurz für ‘Unternehmen für Informationslogistik und Datenverarbeitungsdienstleistungen Andreas O. Kleutgens’) auf der Orga & Sales im Eurogress Aachen.

Eine kleine Anekdote am Rande: Unser Werbegestalter Axel Bodden hatte Probleme, unser Logo zu der so kurzfristig geplanten Messebeteiligung auf dem Schneideplotter auszugeben, dass er es in nächtlicher Handarbeit mit dem Skalpell anfertigte.

1995 - ArchiCAD 5.0 Infotag

1995 - ArchiCAD 5.0 Infotag

…in unserem Büro in Aachen-Eilendorf…

2009_01_11_13_43_46.pdf012.jpg
Autorisierter Apple Service Partner 1995-2001

Autorisierter Apple Service Partner 1995-2001

Hier unser AASE (Authorised Apple Service Engineer) Franjo Leifeld in unserem Büro in Eilendorf…

Platzmangel

Platzmangel

Nach zwei Jahren wurde es in Eilendorf zu eng.

1996 - Umzug nach Würselen

1996 - Umzug nach Würselen

…daher zog es uns bald nach Würselen ins Gewerbegebiet Kaninsberg am Aachener Autobahnkreuz.

1996

1996

Dipl.-Ing. Frank Lube an einem mit ArchiCAD5.0 ausgestatteten PowerMac

1996

1996

Dipl.-Ing. Frank Lube an einem mit ArchiCAD5.0 ausgestatteten PowerMac

1997 - Besuch bei Apple in Cupertino

1997 - Besuch bei Apple in Cupertino

1997 - Digitales Fotostudio

1997 - Digitales Fotostudio

Test einer digitalen Vollformat-Kamera im Bereich Produkt-Fotografie

2009_01_11_13_49_31.pdf040.jpg
1996 - "Kleutie" als Bartender

1996 - "Kleutie" als Bartender

im Graphisoft-Zug auf der ArchiCAD 5.0 Vorstellungstour im Kölner Hauptbahnhof

Frank Lube zeigt ArchiCAD 5.0

Frank Lube zeigt ArchiCAD 5.0

2009_01_11_14_15_14.pdf018.jpg
2009_01_11_14_15_14.pdf023.jpg
2009_01_11_14_15_14.pdf021.jpg
2009_01_30_10_54_58.pdf004.jpg
2003 - ACS in Frankfurt

2003 - ACS in Frankfurt

DSC00061.JPG
ACS 2003  622.JPG
IMG_0239.JPG
Messe "DEUBAU" 2010 in Essen

Messe "DEUBAU" 2010 in Essen

IMG_0470.JPG
IMG_0240.JPG
2002 - Projekt "MNS - Modulare Netz für Schulen"

2002 - Projekt "MNS - Modulare Netz für Schulen"

Mitarbeiterin Barbara Schütz bei der Einrichtung eines Windows 2000 Servers an einer Schule in Mainz

Standort Bonn ab dem 1. Februar 2012

Standort Bonn ab dem 1. Februar 2012