Apple gewinnt siebenjährigen Patentstreit mit Samsung

Ein Gericht in Kalifornien hat den südkoreanischen Konzern zu Schadenersatz in Höhe von 539 Millionen US-Dollar verurteilt. Schon vor Jahren hatten US-Gerichte entschieden, dass Samsung Funktionen des iPhone illegal kopiert hatte, etwa das Zoomen mit zwei Fingern. Über die Höhe der Entschädigung zogen die beiden Unternehmen aber bis vor das höchste US-Gericht. Apple forderte mehr als eine Milliarde Dollar, Samsung wollte den Betrag auf unter 30 Millionen Dollar verringern.

 

Quelle: LinkedIN / Handelsblatt