Voraussetzungen, um einen Mac als iPhone-Gesprächsstelle zu nutzen

Mit der neuen Funktion "Handoff" beschreibt Apple die Möglichkeit, Vorgänge auf einem Gerät - egal ob iOS oder Mac - zu beginnen und nahtlos auf einem anderen fortzusetzen. Auch soll man Telefongespräche am Mac entgegennehmen können, wenn das iPhone klingelt. Da ich mich wunderte, dass mein MacBook Air mit Mac OS X 10.10 Yosemite nicht reagierte, wenn mein Telefon klingelte, stellte ich fest, dass das ganze nicht so einfach ist, wie man glauben möchte. Zwei Voraussetzungen müssen (zusätzlich zu den Handoff-Grundeinstellungen auf Mac und iPhone) gleichzeitig erfüllt sein, um über den Mac zu telefonieren:

Mac und iPhone müssen nicht nur im selben WLAN eingebucht, sondern auch per Bluetooth miteinander gekoppelt sein. Wer sein iPhone als persönlichen Hotspot nutzt, hat das möglicherweise ohnehin schon getan. Desweiteren müssen beide Geräte dieselbe AppleID für iCloud verwenden.